Georg von Peuerbach-Gymnasium
[ KomM | Steam | Sport+Talente ]


Juni 2017

Titel, Autor, Verlag CoverKurzbeschreibung
Das Nest
Kenneth Oppel
Dressler
ab 12
Steve führt mit seiner Familie ein glückliches Leben, bis seine Mutter ein Baby zur Welt bringt, welches eine seltene Krankheit hat und nie vollständig gesund werden wird. Eines Nachts erscheint Steve ein leuchtendes Wesen, das ihm erzählt, dass es das Baby gesund machen kann. Steve freundet sich mit ihm an. Im Verlauf des Buches stellt sich heraus, dass es eine Wespenkönigin ist und dass sie das kranke Baby durch ein gesundes ersetzen möchte… „Das Nest“ ist außerordentlich spannend, weil es die alptraumhafte Geschichte von Steve erzählt, der unter der Krankheit seines Baby-Bruders leidet und dabei zwischen Traum und Wirklichkeit gerät. Ich empfehle das Buch allen Lesern, die gerne gruselige Geschichten lesen und gute Nerven mitbringen.
empfohlen von: Valentin H., 4B
Die Brüder von Solferino
Kathrin Steinberger
Jungbrunnen
ab 14
Zwei Brüder, ein Händler und ein Junge treffen sich auf dem Schlachtfeld. Sie kennen sich alle nicht und kämpfen für verschiedene Sachen. Wie soll es am nächsten Tag weitergehen, wenn sie wieder in den Krieg ziehen. Sollen sie gegen einander kämpfen oder nicht? Findet es heraus.
empfohlen von: Markus K., 4B
Schneeflockensommer
Barbara Schinko
Tyrolia
ab 13
Marie hat Schuldgefühle und läuft deswegen von zu Hause weg. Auf ihrer Flucht findet die 14-Jährige Unterschlupf in einer Waldhütte und trifft so auf die Eisen-Berta. Fast einen ganzen Sommer lang versucht Marie ihrer eigenen Geschichte zu entkommen, doch sie weiß ganz genau, was sie letztlich zu tun hat. Ich empfehle dieses Buch allen, welche gerne spannende Bücher lesen.
empfohlen von: Christina L., 4B
Die Puppenspieler von Fiore
Lilly Thal
Gerstenberg
ab 14
20 Jugendliche werden von der Schulbank weg vom coronischen Geheimdienst entführt und in einem Militärcamp untergebracht. Ihr Ziel ist es, in der Militärdiktatur Flore als Domestiken „undercover“ zu spionieren und einen Umsturz vorzubereiten. Tomaso landet bei Marshall Utuk, in dessen Haus zwei Welten aufeinanderprallen. Während im Keller gefoltert wird, wird im ersten Stock ein Puppenspiel geübt. Am Puppenfestspieltag kommt es zum ultimativen Showdown! Werden es die Undercover-Agenten schaffen oder wird alles aus dem Ruder laufen?  Ich empfehle dieses Buch guten Lesern und Leserinnen, weil es knapp 500 Seiten hat und man konzentriert lesen muss, damit man die Zusammenhänge versteht.
empfohlen von: Paul P., 4B
Auf der anderen Seite des Meeres
Siobhan Dowd
Carlsen
ab 14
Und ich war Solace - Solace, die unterwegs war und in den Nachthimmel hineinlief, den Daumen in der Luft, die Kippe in der Hand. Ich war auf dem Weg nach Irland, zu Mammy und dem grünen Gras. Ich wusste nicht genau, in welchem Ort sie wohnte, aber ich würde sie schon finden. Ich würde über die Irische See fahren
empfohlen von: Annika P., 4B
dazwischen: ich
Julya Rabinowich
Hanser
ab 14
Madina flüchtet mit ihren Eltern und ihrem Bruder vor dem Krieg in den Westen. Ihr Vater, ein Krankenpfleger, ist in seinem Land des Volksverrats bezichtigt worden, da unter den Kriegsopfern, die er im privaten Keller gepflegt hat, auch Verwundete aus dem feindlichen Lager waren. Madina freundet sich nach der Flucht mit Laura an, einem Mädchen, das auch eine tragische Geschichte zu erzählen hat. Konfliktsituationen im neuen fremden Land sind für Madina und ihre Familie vorprogrammiert. Da erhält der Vater Nachricht: Er soll sich in seinem Land stellen, sonst würde sein Bruder dafür büßen!
empfohlen von: Nicolas P., 4B

Bericht: Mag. Magdalena Weiretmayr