Georg von Peuerbach-Gymnasium
[ KomM | Steam | Sport+Talente ]

Reisen


10. - 11. Oktober 2016

Am 10. Oktober ging es um 9 Uhr in der Früh los - unser erster gemeinsamer Ausflug mit der Klasse. Wir fuhren mit unseren netten Lehrern Fr. Prof. Reischl, Fr. Prof Gappmayr, Hr. Prof. Moser und den vier Mediatoren Aiyana, Irina, Melissa und Yannick auf Kennenlerntage. Unser erster Stopp war eine Wanderung zum Schwammerling. Dort durften wir uns austoben und veranstalteten einen Wettbewerb, welche Klasse das kreativere und schönere Klassenfoto herausbringt. Die 1T gewann und wir wanderten weiter.

Als wir im Ort ankamen, durften wir uns beim Dorfwirt eine Kleinigkeit zu Essen kaufen. Wir wurden wieder vom Bus abgeholt und unsere Reise ging weiter ins Karlingerhaus in Königswiesen. Da die Zimmereinteilung schon im Vorhinein beschlossen war, gab es den nächsten Wettkampf - welches Zimmer das schönste Türschild entwirft. Wir packten unsere Sachen aus und freuten uns schon auf die kommenden Erlebnisse. Wir hatten Zeit die Türschilder fertig zu gestalten und unser Sportgewand anzuziehen und gingen anschließend in den Turnsaal. Dort spielten wir Kennenlernspiele mit unseren Mediatoren und hatten eine Menge Spaß. Danach gab es Abendessen und dann ging schon los mit unserer spannenden Nachtwanderung. Während wir weg waren, bereiteten unsere Peers das Feuer für das Stockbrot zu. Es dauerte sehr lange bis wir alle nach diesem aufregenden Tag eingeschlafen sind.

Am nächsten Morgen ging es gleich mit einem guten Frühstück los. Danach gab es ein Ersatzprogramm, wegen dem schlechten Wetter wurde die Ortsralley abgesagt. Die Siegerehrung des schönsten und einfallsreichsten Türschilds wurde ausgetragen, Zimmer Nummer 7 mit Niklas, Paul, Samuel, Tobi, Luis, Janik und Akram gewann. Wir spielten danach das Spiel Werwolf und anschließend Ballspiele. Das Hauspool durften wir auch benutzen, wir planschten bis zum Mittagessen. Leider mussten wir uns dann schon wieder auf den Nachhauseweg machen. Die gemeinsame Zeit war ein sehr schönes, tolles und spannendes Erlebnis miteinander.

Bericht: Maya, Paul, Roana, Pia K., Linda und Lisa (alle 1T)