Georg von Peuerbach-Gymnasium
[ KomM | Steam | Sport+Talente ]

Reisen

Wurzeralm 5B
5B, 29.-30. September 2015

Am Dienstag, den 29.September um 7.03, fuhren wir mit unserem Klassenvorstand Frau Prof. Ulrike Paulat und Frau Prof. Sabine Tews vom Linzer Hauptbahnhof nach Hinterstoder auf die Wurzeralm.

Nach ca. einer Stunde Zugfahrt erreichten wir die Haltestelle Kirchdorf an der Krems. Durch Bauarbeiten wurde unsere Zugverbindung unterbrochen und deswegen mussten wir mit einem Bus nach Spital am Pyhrn fahren.

Alle freuten sich schon auf die Unterkunft im Landes-Jugendhaus, das nur ein paar Schritte unterhalb der Bergstation der schnellsten Standseilbahn Europas liegt. Wir wollten natürlich so schnell wie möglich unsere Zimmer beziehen. Unser erster Programmpunkt war der Kletterkurs mit unserem netten Bergguide Bernhard. Der Kurs dauerte zwei Stunden und wir lernten die Grundlagen des Kletterns an einer Kletterwand. Der Höhepunkt zum Schluss war die Riesenschaukel.

Am Abend wurden die Klassensprecher gewählt und wir hatten die Möglichkeit , unsere neuen Klassenkolleginnen und Kollegen durch lustige Spiele und Übungen besser kennen zu lernen.

Die Kennenlerntage wurden mit einer zweistündigen Wanderung inmitten grüner Almen beendet. Zu Mittag fuhren wir mit der Bahn wieder nach Spital am Pyhrn und besuchten das neue Alpinmuseum „Zwischen Himmel und Erde – Gerlinde Kaltenbrunner und die Welt der 8000er“. Wir lernten, was man für eine Besteigung der höchsten Gipfel benötigt und wie die Extrembergsteiger denken und fühlen. Für Gänsehaut wird im Erlebnisraum gesorgt, wo man auch einen Einblick in die extremen Wetterverhältnisse zum Beispiel auf dem K2 gewinnt. Gesund und munter sind wir alle am späten Nachmittag wieder in Linz angekommen.

Bericht: Camillo J., 5B